Statistik

Bystander von Cybermobbing

 Analyse der Erfahrungen von Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren als Bystander von Cybermobbing.

Cybermobbing in Schulen


Befragung unter GEW Mitglieder über ihre Erfahrungen an ihrer Schule mit Cybermobbing.

Cybermobbing - Gewalt unter Jugendlichen

Die Studie liefert Ergebnisse zu Nutzung des Internets, Nutzung sozialer Netzwerke und Erfahrungen mit Cybermobbing. Befragt wurden SchülerInnen zwischen 14 und 20 Jahren.

Das Internet als Rezeptions- und Präsentationsplattform für Jugendliche 

Ziel der vorliegenden Teilstudie ist es, die Perspektive von Jugendlichen auf Konflikte in Sozialen Netzwerkdiensten hinsichtlich der medialen Rahmenbedingungen und der Spezifika des Aushandelns von Konflikten in Online-Settings zu untersuchen.

Gewalt im Web 2.0

 Die Studie „Gewalt im Web 2.0“ liefert Forschungsergebnisse im Bereich Umgang Jugendlicher mit gewalthaltigen Inhalten und Cybermobbing. Diese Ergebnisse sollen dazu dienen, die Anstrengungen im Bereich Medienkompetenz der Eltern aber auch der Pädagogen zu verstärken.

Heranwachsen mit dem Social Web

Die Studie gibt Aufschluss darüber, was Jugendliche und junge Erwachsene über die neuen Kommunikationsmöglichkeiten denken, wie sie im Alltag mit diesen umgehen und welche Unterschiede sich dabei je nach Alter, Geschlecht und sozialem Kontext zeigen.

JIM-Studie: 2011 Jugend, Information, (Multi-)Media

Jährliche Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland.

Jugend 2.0

Eine repräsentative Untersuchung zur Nutzung sozialer Netzwerke im Internet, bei der Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren befragt wurden.

KIM-Studie 2010: Kinder + Medien, Computer + Internet

Basisuntersuchung zum Medienumgang 6- bis 13-Jähriger in Deutschland.

Medienkonvergenz Monitoring: Soziale Online-Netzwerke-Report 2010 

Der „Soziale Online-Netzwerke-Report 2010“ des Projektes „Medienkonvergenz Monitoring“ liefert Forschungsergebnisse, die einen Einblick in die alltägliche Bedeutung von Sozialen Online-Netzwerken am Beispiel von schülerVZ für die Altersgruppe der 12- bis 19-Jährigen bieten.

Mobbing bei Schülerinnen und Schülern in der Bundesrepublik Deutschland

Die Studie beschäftigt sich mit Cybermobbing und damit, in wie weit Schüler bereits damit in Kontakt gekommen sind.

Safer Internet

In der Studie "Chancen und Gefahren von Online Communities" wurden Jugendliche Online- Community- Nutzer zu ihrem Nutzungsverhalten, zu den Problemen sowie den von ihnen veröffentlichten Inhalten befragt. Die Studie fand in Österreich unter 11 bis 19-jährigen statt.

Lesen Sie weiter:

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern